Buch - Die Welt der Verschwörungsideologien

Buch: Die Welt der Verschwörungsideologien - Die Erlebnisse einer Aussteigerin

 

geschrieben von Stephanie Wittschier

Stephanie Wittschier - Die Welt der Verschwörungsideologien - Die Erlebnisse einer Aussteigerin

 

(DIN A 4, Hardcover (gebunden), 417 Seiten)

Erschienen im KSW-Verlag, Werther/Westf.

 

 

Artikelnummer: 10001

Preis: € 43,95, zzgl. €4,99 Versandkosten

 

 

Bestellungen bitte über das Kontaktformular, oder über den PayPal Button. Zahlung auch per Vorabüberweisung möglich. Keine Lieferungen ins Ausland!

 

 

Wichtig!!! Das Buch wird nach Zahlungseingang erst bei der Druckerrei bestellt, es kann aufgrund dessen 7-14 Tage (je nachdem ob ein Wochenende oder Feiertage dazwischen liegen) dauern, bis es bei Ihnen Zuhause ankommt.

 

Auf Wunsch signiert Ihnen die Autorin gerne das Buch. Dazu muss es allerdings aus der Originalverpackung genommen werden, es ist somit dann nicht mehr original verpackt! Falls eine Signatur gewünscht wird bitten wir Sie dies beim Kauf mit anzugeben. Danke :)

 

 

Leseprobe

Text der Buchrückseite:

 

 

Wie sagte schon Heinrich Heine? "Ein Kluger bemerkt alles. Ein Dummer macht über alles eine Bemerkung." Oder Wilhelm Busch? "Dumme Gedanken hat jeder, nur der Weise verschweigt sie."

 

 

Vielleicht sollten Verschwörungsideologen auch so manches lieber verschweigen und die ein oder andere Bemerkung einfach unterlassen. Dieses Buch klärt über die Verhaltensweisen und die streckenweise hanbüchenen Ansichten vieler Verschwörungsideologen auf. Es zeigt wie diese Ideologen reagieren, wenn man sich ihnen kritisch gegenüber stellt oder wenn man versucht ihnen Fakten zu liefern.

 

 

Es bleibt nicht aus, dass man als "Schlafschaf", "Desinformant", "Troll" oder schlimmeres bezeichnet wird. Fakten scheuen die Verschwörungsideologen, wie der Teufel das Weihwasser. Das wird in diesem Buch belegt. Persönliche Anfeindungen stehen dabei ganz oben auf der Tagesordnung. Es wird gezeigt, dass den Ideologen die bösen "Chemtrails" oder die böse "Elite" eigentlich unwichtig sind, eher ist es wichtig persönliche Animositäten auszuteilen.

 

 

Die Autorin Stephanie Wittschier war selbst einmal eine Verschwörungsideologin.

 

Bis sie es geschafft hat, sich richtig zu informieren und sich gewisse Kenntnisse anzueignen.

 

 

Das Buch zeigt ihre Geschichte, über ihre Anfänge in der Verschwörungswelt, wie sie immer tiefer hineingeriet und sich dann wieder herauskämpfte. Es zeigt was passiert, wenn man Verschwörungsideologen den Rücken kehrt, was für Hetzjagden dann veranstaltet

 

werden, nur um die "Skeptiker" mundtot zu machen. Das Buch ist ein Erlebnisbericht, eine Geschichte aus dem Leben, bei dem man oft ins Staunen gerät und zumeist nur den Kopf schütteln kann über die Vorgehensweise mancher Verschwörungsideologen.

Kontakt:

 
 
 

 

 

 

 

 

 

 

© 2015-2017 Die lockere Schraube